ende +39.348.44.35.364 info@visitvaldadige.com

Orientierungslauf

0
1 Tag
von€ 15
1 Tag
von€ 15
Name und Nachname*
Email*
Tourdatum*
Anfrage*
Andere Dienstleistungen
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
In Wunschliste speichern

Adding item to wishlist requires an account

9275
1 Tag
Availability : Januar - Dezember
Volargne (VR)
Volargne (VR)
Min Age : 8+
Max People : 36
Tour Detail

DieOrientierungshilfe, die Orientierung bedeutet, ist eine Disziplin, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den skandinavischen Ländern geboren wurde. Es ist in mehrere Kategorien unterteilt, darunter Laufen, Skifahren, Mountainbiken undPräzisionsorientierung.

Orientierungslauf ist ein Sport, der diejenigen belohnt, die ungewohntes Gebiet sicher erkunden können. Es verfügt über ein Zeitfahren Rennen, bei dem die Teilnehmer eine detaillierte Karte verwenden, um Checkpoints zu erreichen, indem sie die beste Route wählen

Eine klassische Route besteht aus einer Abfahrt, einer Reihe von Kontrollpunkten in der angegebenen Reihenfolge und einer Ankunft. Auf dem Boden ist jeder Kontrollpunkt mit einer weißen und orangen Flagge markiert, im Jargon Laterne genannt. Um ihre Passage aufzuzeichnen, muss der Athlet die Zeugenkarte einschlagen. Der Teilnehmer, der alle Checkpoints in der genauen Reihenfolge findet und sich am wenigsten Zeit genommen hat.

Tour buchbar bis:

3 Tage vor der Abfahrt

Abfahrts und Ankunftsort

Abfahrt: St. Martin es Street, 27, 37020 Volargne (Anfahrt)

Ankunft: St. Martin es Street, 27, 37020 Volargne (Anfahrt)

Abfahrtszeit

9.30 Uhr

Im Preis inbegriffen

  • Umweltführer und Geschichte Flora und Fauna und Territorium
  • Orientierungsleitfaden
  • Orientierungslaufmaterial

Ausgenommen vom Preis

    Kaufbares Zubehör

    • Papierhandbücher
    Was Sie von der Tour erwarten können

    Orientierungslauf: Nach einem Briefing mit den Bergführern über die Grundlagen der Orientierung, die Verwendung des Kompasses, das Lesen des topografischen Papiers und die Navigation für Azimut (Winkel zwischen Nord-Süd und Fahrtrichtung) werden die Kinder zum Wegpunkt (Flaggen, die auf der Route zu entdecken sind) die Route selbst verwalten. Kompasse und topographische Karten werden den Jungen zur Verfügung gestellt.

    Klettern: In der Felsenturnhalle wird „Busi Bassi“ Kletterrouten auf Kalksteinfelsen von jeweils ca. 15-20m aufgebaut. Die Kinder werden von den Bergführern versichert und können die Schönheit der vertikalen Welt entdecken, indem sie sich grundlegenden Progressionstechniken und assistierten Senken nähern.
    Klettergurte und Schutzhelme werden den Jungen zur Verfügung gestellt.

    Tirolesa: Es ist der „lächerlichste“ Aspekt des Tages und besteht aus einer Abfahrt auf einer Riemenscheibe auf einem Sicherheitsseil, die unter Ausnutzung eines Tropfens in den felsigen Volants im Wald, wird die Jungen hängend von dem Seil von einem zusätzlichen Sicherheitsseil gehalten absteigen.
    Aus diesem Grund werden den Jungen auch Klettergurte und Schutzhelme zur Verfügung gestellt.

    Route
    Programm

    9.00 UhrTreffen in Volargne

    Basis: St. Martin es Street, 27, 37020 Volargne

    30 Min.Transfer zum Mount Ongarine, Avesa (VR)

    10/10:30 UhrStart Aktivitäten Orientierungslauf

    Drei getrennte Aktivitäten finden nacheinander statt

    13.30 UhrEnde der Aktivität

    Ende der Aktivität mit Bergführern und Bike-Neustart

    14.00 UhrAnkunft an der Basis

    Ich komme zur Basis.
    Adresse: St. Martin es Street, 27, 37020 Volargne

    karte
    Fotos
    29 Reisende erwägen diese Tour gerade!